Nach dem langen Stillstand und Frustration in meiner Entwicklung…

Lieber Reinhold,

nochmals vielen, vielen Dank, dass ich zu Dir kommen konnte.

Nach dem langen (vermeintlichen) Stillstand und Frustration in meiner Entwicklung, ist nun endlich Bewegung hinein gekommen. Wirklich spürbar für mich im Prinzip das erste Mal so richtig. Ich komme aus dem Stauen gar nicht raus. Trotz jahrelangem „an mir arbeiten“, hatte ich bisher immer das Gefühl: alles für die Katz. Es ist schon sehr schade, dass ich erst so alt werden musste, um wirklich anzufangen zu leben.

Nun ist spürbar ein total neues Lebensgefühl in mir. Erstmals fühle ich eine Ahnung, was Erwachsen-Sein ausmacht, wie es sich anfühlt. Ich hänge auch nicht mehr um meinen Körper außen herum, sondern bin in ihm drin, kann durch meine Augen von innen nach außen schauen; stehe spürbar mit meinen Füßen auf dem Boden und nicht daneben. Das macht mich total glücklich. Das Gefühl kann ich gar nicht wirklich erklären. Vorher saß ich oft vor meinem Körper und war sehr traurig, dass er so weit weg war. Das konnte ich in der Vergangenheit niemandem verständlich machen, geschweige denn, dass es der andere verstanden hätte.

Danke auch, dass Du mir die Sätze aufgeschrieben hast. Damit tue ich mir sehr viel leichter im Durchführen meiner Hausaufgaben.

Alles Liebe für Dich und herzliche Grüße

Christiane



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.